Tierkommunikation

Tierkommunikation ist für mich absolute Herzenssache. Es geht es mir darum für mehr Verständnis zwischen Tier und Besitzer zu sorgen.

Hast du eine bestimmte Frage an dein Tier? Wolltest du schon immer wissen, warum dein Tier in bestimmten Situationen panisch, ängstlich, bockig oder gar aggressiv wird? Hast du eine persönliche Botschaft an dein Tier, die ich übermitteln soll?

Wie auch immer dein Anliegen aussieht, ich helfe dir sehr gerne dabei!

In einer zweistündigen Session trete ich telepathisch mit deinem Tier (nicht nur Pferde) in Kontakt. Zuerst frage ich dein Tier nach seinem Allgemeinbefinden. Danach folgen deine Fragen und/oder persönliche Nachrichten. Abgerundet wird das Gespräch immer mit der Frage, ob es dir (seinem Besitzer) noch etwas mitteilen möchte.

Das gesamte Gespräch wird genaustens in einem Gesprächsprotokoll festgehalten, damit Du es jederzeit noch einmal lesen kannst. Das Gesprächsprotokoll bekommst Du im Anschluss als PDF von mir zugeschickt.

Das Angebot gilt natürlich nicht nur für Pferde, sondern für Tiere im Allgemeinen!

Wir sind alle Eins. Alle Lebewesen dieser Welt sind miteinander verbunden und im ständigen Austausch miteinander.

Ablauf der Tierkommunikation

Die Tierkommunikation umfasst:

  • 2 feste Fragen, die du kostenlos dazu erhältst: Nach dem allgemeinen Wohlbefinden, sowie nach einer möglichen privaten Nachricht an dich
  • Zwischen 5-4 deiner Fragen
  • Ein ausführliches schriftliches Gesprächsprotokoll

Was brauche ich dazu:

  • 3 aktuelle Fotos von deinem Tier
  • Name, Alter und Geschlecht deines Tieres
  • Deine Email-Adresse fürs Gesprächsprotokoll

Sollten nach der Tierkommunikation noch Fragen sein, können wir gerne einen Termin für ein Telefongespräch vereinbaren.

Die Preise für die Tierkommunikation findest du hier.

Übrigens, solltest du der Tierkommunikation noch direkt eine online/remote Futter- und Zusatzmitteltestung hinzufügen wollen, gibts diese zum Sparpreis von €15,- (statt €25,-) dazu.

Tierkommunikation mit Extras

In meinem Leben habe ich doch schon ein paar Ausbildungen und/oder Fortbildungen zu diversen Themenbereichen durchlaufen. So bin ich unter anderem energetische Osteopathin für Pferde, Akupunkteurin für Pferde & Hunde, und Pferdetrainer nach Equus Universalis. Und weil ich das Lernen liebe und absolut wissbegierig bin, habe ich mir noch so einiges an Fachwissen im Bereich der gesunden Pferdefütterung und -ausbildung angeeignet. Dieses doch recht breit gefächerte Wissensspektrum erlaubt es mir die Zusammenhänge im „Großen und Ganzen“ zu erkennen. Muster werden klar und die gemeinsame Ursache hinter unterschiedlichsten Symptomen wird erkennbar.

Genau das mache ich mir auch in der Tierkommunikation zu nutze.  In der Kommunikation mit deinem Tier kann ich durch gezieltes Fragestellen (Nachhaken) diese Zusammenhänge oder Muster erkennen und dadurch zielgerichtet helfen. Natürlich ist nicht jedes Tier, mit dem ich in Kontakt trete, von so einer Problematik betroffen. Sollte dies aber doch der Fall sein, verlier ich sprichwörtlich den Wald vor lauter Bäumen nicht aus den Augen.