Futter- und Zusatzmitteltestung

Die Futtermitteltestung für Pferde ist für alle, die gerne Klarheit darüber hätten, ob ihr Pferd im Moment futtertechnisch alles bekommt, was es braucht. Wenn du also wissen möchtest, ob das Futter deines Pferdes passend ist, du dir unsicher bist, ob du bestimmte Dinge (weiterhin) zufüttern solltest oder du gar du den Verdacht hast, dass etwas bei deinem Pferd nicht ganz in Ordnung ist (physisch und psychisch), dann wäre die Futter- und Zusatzmitteltestung genau das richtige.

In meinem Testset habe ich über 100 ausgewählte Produkte*. Die Produktpalette reicht von diversen einzelnen Kräutern, Kräutermischungen oder Kräutersäften, über Schüßler Salze, Bachblüten und unzähligen homöopathische Mittel bis hin zu natürlichen Wurmkuren, Futterölen, Mineralfutter sowie ausgewählten Futtermischungen. Zusätzlich ist es möglich das eigene Futter (von Raufutter bis Kraftfutter plus alle Extras) austesten zu lassen.

Nach der Testung erhälst du einen Befund (wie lassen sich die Ergebnisse deuten) sowie ein individuell auf dein Pferd angepassten Futterplan mit Dosierung & Dauer der Futter- und Zusatzmittel.

*Im Testset befinden sich Produkte von diversen namenhaften Herstellern, wie z.B. PerNaturam, DHU, Ewalia, Agrobs, cdVet, Krauterie und viele mehr (Stand April 2020 (Testset wächst monatlich)).

Unsere Nahrung kann uns entweder krank oder gesund machen.

Warum testen lassen

Warum solltest du die Futtermitteltestung für Pferde in Anspruch nehmen? Ich gebe dir zwei gute Gründe – mehr braucht es nicht!

  1. Futter kann krank machen – und zwar so richtig. Die meisten der sog. Wohlstandserkrankungen wie Cushing, EMS, Hufrehe (wenn nicht Belastungsrehe), haben mit einem entgleisten Stoffwechsel zu tun. An dieser Entgleisung ist unser heutiges Pferdefutter meistens stark beteiligt. Aber auch Erkrankungen des Bewegungsapparates, psychisches Unwohlsein und generelle Arbeitsunlust können durch falsches Futter ausgelöst werden.
  2. Durch das gezielte Zufüttern von natürlichen Zusatzmitteln werden Körper, Geist und Psyche unserer Pferde optimal unterstützt. Die Mittel helfen den Selbstheilungskräften des Körpers in akuten und chronischen Krankheitsgeschehen. Sie füllen Mängelzustände auf und stärken konstitutionelle Schwachstellen.

Testung vor Ort oder aus der Ferne

Die Futtertestung für Pferde kann entweder direkt am Pferd, oder online durchgeführt werden.

Bei der Testung vor Ort kannst du all deine Futter- und Zusatzmittelchen bereitstellen (kleinste Mengen reichen) und wir testen per kinesiologischem Muskeltest direkt am Pferd alles durch. Zusätzlich teste ich meine Produkte (ebenfalls vor Ort) aus meinen Testsets durch. Die Ergebnisse der Testung bekommst du dann im Nachhinein ganz bequem als Email zugeschickt.

Bei der remoten Testung läuft alles ganz ähnlich ab, nur dass ich nicht direkt am Pferd dran bin. Aus diesem Grund entfällt natürlich auch die Möglichkeit eigenes Futter testen zu lassen (außer es wird postalisch eingeschickt). Für die remote bzw. online Futtermitteltestung für Pferde brauche ich 3 Fotos von deinem Pferd, sowie Name, Geschlecht und Alter.

Die Preise für die jeweiligen Leistungen findest du hier.

Bist du generell mehr an dem Thema gesunde Fütterung für Pferde interessiert und möchtest dich zusätzlich belesen, kann ich dir meinen Blog Homo Equus sehr empfehlen.