Leistungen

Das Ziel einer energetischen Osteopathie-Behandlung ist die Harmonisierung des physischen, psychischen und energetischen Zustands des Pferdes. Durch diese Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts, werden die Beweglichkeit sowie andere Körperfunktionen verbessert und harmonisiert. Gleichzeitig werden Schmerzen reduziert. Dies führt zu einer starken Verbesserung des Allgemeinbefinden Ihres Pferdes.

 

Rückenprobleme sind die Berufskrankheit des Reitpferdes.

Das breite Leistungsangebot der energetischen Osteopathie ist auf die Kombination verschiedener Behandlungsformen zurückzuführen. Dies ermöglicht neben einem individuellen Behandlungsansatz, auch eine ganzheitliche Therapie mit nachhaltigen Ergebnissen. Der Vorteil für Sie als Besitzer ist, dass Sie mich ingesamt weniger oft brauchen als einen Therapeuten, der rein osteopathisch oder lediglich mit energetischen Methoden arbeitet. 

Klassische Osteopathie

Die Osteopathie beschäftigt sich mit dem Haltungs- und Bewegungssystem, sowie allen wichtigen Funktionskreisen des Körpers. Dazu zählen beispielsweise die Atmung, die Durchblutung, der Lymphfluss, oder der Stoffwechsel. Der Fokus liegt dabei speziell auf deren enger Verbindung. Störungen innerhalb dieses Systems werden aufgespürt und durch sanfte Handgrifftechniken beseitigt. Sie wollen mehr erfahren.

Parietale Osteopathie

Betreffen den Bewegungsapparat, wie Knochen, Bänder, Gelenke und Muskeln. Sie wollen mehr erfahren.

Fasziale Osteopathie

Betreffen das Bindegewebe und bindegewebsartige Strukturen, Sie wollen mehr erfahren.

Kraniosakrale Osteopathie

Betreffen die Kopfknochen und -strukturen, das Gehirn und die Gehirnrückenmarksflüssigkeit Sie wollen mehr erfahren.

Viszerale Osteopathie

Betreffen die inneren Organe, Sie wollen mehr erfahren.

Lymphmassage

Die Lymphmassage ist zwar nicht Teil der klassischen Osteopathie, aber ein gutes Werkzeug, um angesammelte Lymphe zum Abfließen zu stimulieren.

Energetische Behandlungsformen

Nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) besteht jedes Lebewesen aus Energie. Eine Krankheit oder eine Funktionseinschränkung im Körper wird dort als Störung im Energiefluss gesehen. Mithilfe von energetischen Techniken werden diese Störungen aufgehoben und der Energiefluss harmonisiert. Sie wollen mehr erfahren.

Akupunktmassage nach Penzel (kurz APM)

Die APM sorgt für einen freien Energiefluss zwischen und innerhalb der Meridiane. Die Energielaufbahnen des Körpers (Meridiane) werden mit Stäbchen oder den Fingern entstört. Sie wollen mehr erfahren.

Meridianmassage

Sollte eine Energieflussstörung in einem Meridian vorliegen, kann dies zu Krankheiten oder Verspannungen führen. Der Energiefluss im Meridiansystem wird mit Hilfe von spezifischen Behandlungen harmonisiert. Sie wollen mehr erfahren.

Akupressur

Akupunkturpunkte werden nicht wie üblich in der Akupunktur genadelt, sondern mit leichtem Druck gehalten oder massiert. Dies sorgt für einen harmonischen Energiefluss.

Narbenentstörung

Oft stören Narben den Energiefluss und zwar erheblich. Mit Farblicht, Magneten oder anderen energetischen Techniken wie den Myofascial Release lassen sich diese Störung aufheben. Sie wollen mehr erfahren. 

Applied Kinesiologie

In der energetischen Osteopathie nutze ich das diagnostische Werkzeug des Muskeltests und damit das Biofeedback des Körpers zur genauen Diagnostik. Die Einsatzmöglichkeiten von Applied Kinesiologie sind vielfältig.

Farblichttherapie

Zur Ergänzung der energetischen Osteopathie oder in der Akupunktur kann die Farblichttherapie sehr gut eingesetzt werden. Sie ist speziell zum Lösen von energetischen und körperlichen Blockaden geeignet. Sie wollen mehr erfahren.

Touch for Health

Mit Hilfe des Touch for Health Verfahrens können Blockaden im Energiesystem aufgespürt werden. Diese werden im Verlauf mit spezifischen Techniken gelöst, sodass das energetische Gleichgewicht wiederhergestellt wird.

Direkte und indirekte Muskeltechniken

Verspannte Muskeln können ein Gelenk in seiner Bewegung einschränken. Folglich gilt, wenn nur die reine Gelenkbeweglichkeit durch Manipulation wiederhergestellt wird, die Muskulatur aber unberücksichtigt bleibt, wird die Korrektur nicht lange halten.

Muskeltechniken

Bei jeder Bewegung sind sowohl knöcherne, als auch muskuläre und bindegewebige Strukturen beteiligt. Jedes Gelenk, jeder Wirbel kann nur so beweglich sein, wie es die umgebenden Strukturen (Muskeln, Sehnen, Bänder, Faszien) erlauben. Parallel zur rein osteopathischen Behandlung ist daher die Behandlung der beteiligten Muskulatur sinnvoll, da extreme Muskelspannungen dazu führen, dass die knöchernen Strukturen in ihre alten Läsions-Zustände zurückgleiten.

Futtermitteltest und Beratung

Viele körperlichen Beschwerden sind stoffwechselbedingt. Demnach sind die Ursachen für die körperlichen Beschwerden oft weniger in verspannten Muskeln oder blockierten Gelenken zu suchen, sondern vielmehr im Stoffwechsel. Auslöser für die Stoffwechselprobleme ist in den meisten Fällen die Fütterung.

Stoffwechselbedingte Probleme

Fütterungsbedingten Stoffwechselprobleme führen sehr häufig zu schwerwiegenden Krankheiten, die man bei früher Erkennung und zugehöriger Futterumstellung gut behandeln oder sogar abwenden kann. Mithilfe von Applied Kinesiologie können einzelene Futtermittel auf ihre Verträglichkeit hin geprüft werden. Bei vielen Pferden hat eine Futterumstellung den letzendlichen Durchbruch gebracht, daher biete ich diese Leistung bei Bedarf ebenfalls an.